Bürgerkrieg in Äthiopien

Mit dem neuen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed (Wahl im Jahr 2018) wurde der lange Konflikt mit Eritrea beendet und die Zentralregierung gestärkt. Aber nicht alle Regionen fanden dies gut; die Provinz Tigray hielt eigene Wahlen ab, wodurch es zum Konflikt mit der Zentralregierung kam.
Äthiopien auf der Welt

KonfliktparteienVerlauf - Folgen - Lösungsansätze - Quellen


Konfliktparteien

Regierung unter Ministerpräsident Abiy Ahmed

Ziel: Beschränkung der Autonomie der ethnisch geprägten Regionen

Provinz Tigray

Ziel: Bewahrung der eigenen Autonomie


Konfliktparteien - Verlauf - Folgen - Lösungsansätze - Quellen

Verlauf

September 2020 Wahlen in der Region Tigray. Die Partei "Volksbefreiungsfront von Tigray" (TBLF) erhielt98 Prozent der Stimmen. Die Zentralregierung anerkannte das Votum nicht und setzte die Regionalregierung ab.

November 2020 Armee rückt in der Provonz Tigray auf die Hauptstadt Mekele vor und brachte sie Ende November unter ihre Kontrolle.
März 2022 Die Zentralregierung kündigte einen Waffenstillstand an, der von der Regionalregierung akzeptiert wurde.


KonfliktparteienVerlauf - Folgen - Lösungsansätze - Quellen

Folgen

Mehr als 40.000 Menschen sind in den Sudan geflohen; mehrere Zehntausend sind innerhalb des Landes auf der Flucht; Hunderte sollen gestorben sein (Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR)

März 2022: In der Provinz Tigray sind rund neun Millionen Menschen auf Nahrungsmittelhilfe angewiesen.


KonfliktparteienVerlauf - Folgen - Lösungsansätze - Quellen

Lösungsansätze

- ohne Text  -


KonfliktparteienVerlauf - Folgen - Lösungsansätze - Quellen

Quellen

Westermann Lexikon - Krisenherde der Welt
                                    Konflikte und Kriege seit 1945, S. 182ff.

SüdwestPresse/Haller Tagblatt 
2020-11-13, -11-18, -11-24, -11-28, -11-30
2022-03-26



Home

Seitenanfang
Stand: 22-04-01
Letzter Bearbeiter: J. Gierich
Grafik: "Unsere Erde" von Rudas & Karig (Verlag Markt & Technik)

Datei: aethiop/aethiop.html